. .

Als Anfänger einen Geschwindigkeitsrechner selber programmieren mit Delphi, Java, JavaScript, XAMPP und Software-Editor


Sehr geehrte Sportlerin,
sehr geehrter Sportler,

hallo, mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich habe seit 2001 etwa 15 Geschwindigkeitsrechner mit Perl, Perl-TK, Delphi, HTML, JavaScript, CSS und PHP selber programmiert. Auch als Anfänger können Sie einen Geschwindigkeitsrechner selber programmieren.

Für die Geschwindigkeitsberechnung benötigen Sie:

  • einen Plan für den Programmablauf,
  • einen Computer,
  • eine Software z.B. Delphi, Java, JavaScript, XAMPP und einen Software-Editor,
  • ein gutes Fachbuch,
  • eine Benutzerschnittstelle,
  • einen Algorithmus zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit

Erst Planen, dann Programmieren

Auf einem Blatt Papier notieren Sie den Plan für den Programmablauf. Ein Programm, das die Durchgeschnittsgeschwindigkeit berechnen soll, benötigt eine Benutzerschnittstelle, wo Sie und andere Nutzer Daten zur Strecke und Zeit eingeben und auswerten können. Fertigen Sie daher eine Skizze für dieses Eingabeformular an.

Notieren Sie auch folgende Arbeitsabläufe:

  • Überprüfung der eingebenen Werte. Es werden nur Zahlen benötigt.
  • Etwaige weitere Daten wie Sportart, Geschlecht und Alter.
  • Fehlermeldung bei Eingabe falscher Daten.
  • Sollen die Ergebnisse in einer Datenbank gespeichert werden, ja oder nein.
  • Berechnung der Durchschnittgeschwindigkeit in Metern pro Sekunde (m/s) und / oder Kilometer pro Stunde (km/h) oder Miles per hour?
  • Ausgabe der berechneten Geschwindigkeit im selben Formular oder an anderer Stelle?

Sobald Sie den Plan erstellt haben, wissen Sie, was Ihr zukünftiger Geschwindigkeitsrechner für Aufgaben hat, und wie er in etwa aussehen soll.

Ein solcher Programmierplan hat für Sie folgende Vorteile:

  • Der Plan ist wie eine kleine Wunschliste.
  • Der Geschwindigkeitsrechner wird in Teilaufgaben aufgegliedert. Dies erleichtert die Zuversicht in Ihre eigenen Programmierfähigkeiten.
  • Jede Teilaufgabe können Sie mit einem guten Nachschlagewerk nach Ihrem eigenen Zeitplan in die Tat umsetzen.

Als nächstes brauchen wir einen Computer, auf dem wir den Geschwindigkeitsrechner selber programmieren können. Welcher Computer ist ideal zum Programmieren?

Der beste Computer zur Geschwindigkeitsberechnung

Der beste Computer zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit ist ein Notebook oder Laptop.

Warum?

Gute Frage, weil Sie einen solchen tragbaren Computer überall mit hinnehmen können. Ausserdem sind die Stromkosten bei einem Notebook oder Laptop wesentlich geringer als bei einem Desktop-Computer mit Bildschirm, Tastatur, Drucker und anderen Geräten.

Ein Tablet ist fürs Arbeiten eher ungeeignet. Beim Programmieren geben Sie die Programmieranweisungen und Kommentare am besten über eine Tastatur ein und nicht über einen sensiblen Bildschirm.

Folgende Notebooks hat die Stiftung Warentest im Juli 2014 besonders gut bewertet:

Allerlei Computer vom Desktop-PC bis Tablet

Computer bis zu 50 % günstiger ab Werk einkaufen

Wenn Sie einen Geschwindigkeitsrechner selber programmieren möchten, brauchen Sie nicht nur einen Computer sondern auch eine geeignete Programmiersoftware, um Ihren Programmierplan in die Tat umzusetzen.

Programmiersoftware

Mit folgender Programmiersoftware könnten Sie den Geschwindigkeitsrechner selber programmieren:

  • Delphi:
    Mit der Programmiersoftware Delphi können Sie Geschwindigkeitsrechner programmieren, die auf Windows-Rechnern und Apple-Computern laufen. Auf der Bildschirmaufnahme unten sehen Sie, wie ein solcher Geschwindigkeitsrechner aussehen könnte:

    Bildschirmaufnahme eines Delphi-Geschwindigkeitsrechners

    Delphi ist ideal für Einsteiger und Hobbyprogrammierer, da Delphi sehr benutzerfreundlich ist. Es erinnert ein wenig an einen Webeditor, mit dem Webseiten auf Knopfdruck erstellt werden können. Schauen Sie selbst:
    Einführung in Delphi - Delphiprogrammierkurs

  • Java
    Mit der kostenlosen Programmiersoftware Java können Sie Geschwindigkeitsrechner als Apps für Smartphones und Tablets programmieren.

    Der Vorteil von Java ist, dass es plattformunabhängig ist. Java-Programme laufen auf Windows-, Apple- und Linux-Rechnern. Mehr zu Java:
    Wikipedia: Java Programmiersprache

    Grundkurs Programmieren in Java

    Wie erstelle ich eine App? - So geht's

  • XAMPP
    XAMPP ist vermutlich die beste Programmiersoftware für einen Geschwindigkeitsrechner, da sie kostenlos ist. XAMPP ist ein kostenloses Open Source Programmierpaket für Windows, das aus dem Webserver Apache, der Datenbank MySQL sowie den Programmiersprachen Perl und PHP besteht. Programme, die mit Perl und PHP geschrieben werden, führt der Webserver XAMPP aus. Internetnutzer können die Ausführung von Perl- und PHP-Programmen nicht verhindern. Weitere Infos
    Kostenlose Deutsche Version von XAMPP bei Apachefriends

  • JavaScript
    JavaScript ist eine ebenfalls kostenlose Programmiersoftware, die vom Browser ausgeführt wird. Nachteil von JavaSript ist, dass Internetnutzer die Ausführung von JavaScript-Programmen verhindern können. Ein JavaScript-Geschwindigkeitsrechner funktioniert somit nur dann, wenn der Nutzer JavaScript in seinem Browser aktiviert hat.
    SELFHTML: JavaScript / Einführung in JavaScript

  • Software-Editor
    Ein Software-Editor ist ein Programm, mit dem Sie den Quellcode für den Geschwindigkeitsrechner schreiben werden. Dieser Quellcode erklärt dem Computer, was er zu tun hat, damit Sie und andere Sportler ihre Durchschnittsgeschwindigkeit beim Sport ausrechnen können.

    Die häufigsten Editoren sind Notepad und HTML-Editoren, mit denen Sie Webseiten, JavaScript-Programme und PHP-Skripte programmieren können.

    Weitere Editoren sind Eclipse IDE für Java u.a. Programmiersprachen. Schauen Sie selbst
    Liste von Eclipse IDE Entwicklungsumgebungen

Mit welcher Programmiersoftware sollten Sie nun den Geschwindigkeitsrechner selber programmieren?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten. Eine Antwort erhalten Sie aber im Buchladen oder noch besser in Ihrer örtlichen Bücherei.

Mit Fachbüchern Programmieren lernen

Fachbücher sind die besten und geduldigsten Lehrer, wenn Sie das Programmieren erlernen möchten. Manche dieser Programmier-Fachbücher enthalten sogar eine der oben genannten Programmier-Softwares auf CD.

Wenn Sie sich in Ihrer Bücherei einige Fachbücher zum Programmieren mit Delphi, Java, PHP, Perl und JavaScript ausleihen, werden Sie nach einiger Zeit feststellen, welche Programmiersprache Ihnen am besten liegt.

Viele Büchereien und Buchläden haben oft eine sehr bescheidene Auswahl an Informatikbüchern. Erfreulicherweise können Sie sich die entsprechenden Programmierbücher auch im Internet anschauen. Schauen Sie selbst:

Apps mit HTML5 und CSS3 für iPad, iPhone und Android

Programmieren mit Delphi XE

Professionelle Softwareentwicklung mit Apache, MySQL, PHP u.a.

Wenn Sie einen Geschwindigkeitsrechner selber programmieren möchten, ist es sehr hilfreich, wenn Sie ein Nachschlagewerk zur Hand haben. So ein Nachschlagewerk beantwortet Ihre Fragen und Zweifel, wenn Sie die Teilaufgaben Ihres Programmierplanes erledigen möchten.

Wenn Sie den Geschwindigkeitsrechner mit HTML und PHP programmieren möchten, sind SELFHTML und das PHP-Handbuch von der PHP Documentation Group ideale Nachschlagewerke.

Beginnen wir nun mit der Programmierung des Geschwindigkeitsrechners. Der Geschwindigkeitsrechner benötigt eine Benutzerschnittstelle und einen Algorithmus. In die Benutzerschnittstelle geben Sie und andere Nutzer die nötigen Daten ein. Der Algorithmus wertet die eingegebenen Daten aus, berechnet die Durchschnittgeschwindigkeit und informiert den Nutzer über die durchschnittliche Geschwindigkeit in km/h, m/s oder m/h.

Benutzerschnittstelle

Der Geschwindigkeitsrechner benötigt eine Benutzerschnittstelle. Eine Benutzerschnittstelle ist die Verbindung zwischen dem Geschwindigkeitsrechner und dem Benutzer, damit Sie und andere Nutzer dort die erforderlichen Daten zur Geschwindigkeitsberechnung eingeben können.

Die Benutzerschnittstelle bei einem einfachen Perl-Geschwindigkeitsrechner ist eine Eingabe-Aufforderung wie bei MS-DOS, also ohne grafische Bedienungselemente .

Wir bevorzugen jedoch eine grafische Benutzerschnittstelle. Informatiker nennen eine grafische Benutzerschnittstelle "Graphical User Interface" oder abgekürzt: GUI.

Eine grafische Benutzerschnittstelle sollte benutzerfreundlich sein, damit auch Anfänger den Geschwindigkeitsrechner ohne Stress benutzen können.

Eine solche benutzerfreundliche GUI stellt die Verbindung zwischen Mensch und Computer über eine grafische Eingabemaske her. Der Nutzer gibt in diese Eingabemaske die zurückgelegte Strecke und die benötigte Zeit ein. Nach der Dateneingabe klickt er auf eine Schaltfläche, um die Geschwindigkeitsberechnung zu starten oder die eingegebenen Daten zu löschen.

Unten sehen Sie ein Beispiel für die grafische Benutzerschnittstelle, die wir mit HTML und CSS programmiert haben. Diese GUI hat die grafische Benutzerschnittstelle von unserem vorgenannten Delphi-Geschwindigkeitsrechner als Vorbild.

Unten sehen Sie die Benutzerschnittstelle für den Geschwindigkeitsrechner dieser Website:

Geschwindigkeitsrechner Version 2

 kmMeter 
Strecke 
 StundenMinutenSekunden
Zeit
Haben Sie eine Wunschstrecke z.B. Marathon?
 kmMeter 
Wunschstrecke 

Den obigen Geschwindigkeitsrechner können Sie selber ausprobieren, damit Sie ein Gefühl für das Programmieren eines Geschwindigkeitsrechners bekommen.

Schlußendlich benötigt Ihr zukünftiger Geschwindigkeitsrechner einen Algorithmus zur Berechnung der durchschnittlichen Geschwindigkeit.

Algorithmus zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit

Ein Algorithmus ist eine eindeutige Handlungsanweisung zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen. Algorithmen bestehen aus endlich vielen, wohldefinierten Einzelschritten.

Bei der Berechnung der durchschnittlichen Geschwindigkeit brauchen Sie sich nicht den Kopf zu zerbrechen, da der Algorithmus zur Durchschnittsgeschwindigkeitsberechnung von der Physik und der bevorzugten Programmiersprache vorgegeben ist.

Die Durchschnittsgeschwindigkeit, v (von lat. Velocitas), berechnet sich mit der Mechaniklehre-Formel Wegstrecke, abgekürzt mit s ( lat. spatium Entfernung), geteilt durch Zeit, abgekürzt mit t, abgekürzt mit t ( lat. tempus Zeit):

Grafik der Formel zur Berechnung der Durchschnittsformel

Unten sehen Sie einen Teilausschnitt von unserem Pascal-Agorithmus mit Kommentaren für die Programmiersprache Delphi. Dieser Algrithmus überprüft zunächst, ob der Benutzer Zahlen eingegeben hat. Wenn der Nutzer brav gewesen ist, berechnet das Programm erst die durchschnittliche Geschwindigkeit in Metern pro Sekunde. Im Anschluß wird die Sekundengeschwindigkeit mit 3.6 multipliziert und so in km/h umgerechnet.

Der Anfangscode wird aus Zeit- und Platzgründen weggelassen:

...

begin
   try

 // strecke wird in Meter umgerechnet:
   strecke := (km*1000)+meter;
   // zeit wird in sekunden umgewandelt:
   zeit := (stunden*60*60)+(minuten*60)+sekunden;



   geschwindigkeit := (strecke / zeit)*3.6;
   

...

Es folgen weiteren Pascal-Anweisungen...

Werbung

Den vollständigen Quellcode für die Geschwindigkeitsberechnung mit Delphi sehen Sie, wenn Sie auf den nachfolgenden Link klicken:

Quellcode für einen Delphi-Geschwindigkeitsrechner anschauen

Nach der Lektüre von einem guten Delphi-Fachbuch werden Sie schnell feststellen, dass dieser Algorithmus nicht so kompliziert ist wie beim ersten Eindruck.

Bitte bleiben Sie am Ball. Programmieren macht Spaß.

Programmieren, Sport, Rechner, Sportcomputer und Geschwindigkeiten sind übrigens hervorragende Geschäftsideen für ein Online-Business im Nebenerwerb oder als Hauptberuf. Weitere Infos:

Kostenlose Infos zum Online-Business

Billiges Mini e-Business in 11 Schritten

Liste von Händlern, die mit Sportcomputern ein e-Business haben

Online-Rechner mit GUI zur Berechnung der PKV-Altersrücklage

Viel Erfolg!

Für weitere Rückfragen zum Thema Programmierung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung entweder per E-Mail oder unten per Online-Formular:

Benutzername freiwillig 
E-Mail-Adresse Pflichtfeld
(wird nicht veröffentlicht)
Ihre Meinung oder Frage:
 Pflichtfeld 

Bitte nicht ausfüllen:


Erstellt am: 02.04.2015

Weitere geplante Beiträge:

In den nächsten Tagen, Monaten oder Jahren möchten wir die Seite noch um folgende Unterseiten ergänzen:

Zurück von der Seite "Geschwindigkeitsrechner selber programmieren" zur Homepage für die Durchschnittsgeschwindigkeit beim Sport

Zufrieden?

Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Geschwindigkeitsrechner selber programmieren" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

Weiterempfehlen

Ihre Meinung

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?





Werbung

Werbung als Sportexperte